Ein paar Fehler auf den Seiten 46, 88, 97, 117, 120, 129, 191 und 222

Christoph Krebs ist ein Mensch der Bücher erschreckend genau lesen kann. Die Fehler die er gefunden hat haben mich wirklich beeindruckt, muss ich zugeben. Freundlicherweise hat er mir eine Mail mit seinen Funden geschickt, sodass ich sie an Euch weitergeben und in der nächsten Auflage korrigieren kann. Vielen Dank Christoph!

Hier seine Funde:

Das Beispiel auf Seite 46 soll diese Ausgabe generieren:

array(4) {
 [0]=>
 int(1)
[]
}

Korrekt wäre aber diese Ausgabe:

array(4) {
 [0]=>
 int(5)
[]
}

Auf Seite 88 findet sich diese Zeile

while (false === ($zeile = mysql_fetch_assoc($erg))) {

die so natürlich keinen Sinn ergibt. Im schlimmsten Fall könnte sie sogar zu einer Endlosschleife führen. Richtig wäre hier ein Ungleich:

while (false !== ($zeile = mysql_fetch_assoc($erg))) {

Auf Seite 97 ist in dem Satz

"Das heißt, hier ist sind die Abfrage und der […]"

ein „ist zu viel enthalten

Auf Seite 117 findet sich diese Fehlermeldung:

die ("Falscher Aufruf: Parameter 3 und 4 müssen Integer-Werte sein");

Leider handelt es sich aber nicht um die Parameter 3 und 4 sondern um die Parameter 2 und 3.

Auf Seite 120 fehlt in dieser Zeile ein s da die Variable natürlich $sql heißen müsste:

$erg = mysql_query($ql, $db);

Auf Seite 129 habe ich einen Fehler in einen Kommentar eingebaut. Der Kommentar in der Klasse ShoppingCart sollte nicht

// Deklaration der Eigenschaften

sondern

// Deklaration der Methoden

heißen

Auf Seite 191 unten steht

"Die Methode bindet dann eine Klassendatei mit dem Namen db_mysql.php ein, […]"

was natürlich nicht korrekt ist. Die Namen der Dateien die eingebunden werden haben noch ein „class“ in der Mitte, sodass der Dateiname „db_mysql.class.php“ lautet.

Auf Seite 222 fehlt im vierten Absatz das Wort „die“ in dem Satz „Sollte es das Verzeichnis mit der externen Bibliothek betreffen, dann schreiben Sie Meldung in ein Logfile.“

Einen Kommentar schreiben