Vorträge, Barcamps und anderes

Gestern bekam ich eine Mail in der ein Leser fragte wie man denn an solchen Vorträgen teilnehmen kann wie sie auf der DVD zum Buch enthalten sind. Daher wollte ich da noch ein paar Dinge zu anmerken.

Multimediatreff

Die Vorträge die auf der DVD enthalten sind, sind auf einem Multimediatreff in Köln entstanden. Der Multimediatreff ist eine kostengünstige Veranstaltung, die mehrmals im Jahr stattfindet. Üblicherweise sind die Referenten wirklich sehr gut und auch die Verpflegung ist vortrefflich. dazu kommt noch, dass man da viele spannende Menschen treffen kann. Weitere Informationen dazu gibt’s hier: http://www.multimediatreff.de

Barcamps und Unkonferenzen

Eine weitere tolle Sachen wenn man spannende Menschen kennenlernen und etwas lernen möchte sind Barcamps. Bei Barcamps handelt es sich um „kostenlose Konferenzen“. Das heißt, ein Haufen Menschen der Interesse an einem Thema hat trifft sich irgendwo in Deutschland (meist für ein ganzes Wochenende) und jeder der möchte kann einen Vortrag halten. Die Qualität der Vorträge ist dabei meist ein wenig unterschiedlich aber die Veranstaltungen lohnen sich auf jeden Fall. Informationen zu Barcamps gibt es bei Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/BarCamp und die Frage wo das nächste Barcamp stattfindet kann man mithilfe von http://www.barcamp.org klären.
Barcamps sind eigentlich eine „Unconference“. Eine Unconference hat eigentlich dieselbe Idee nur einen anderen Namen. Auch da gibt es viele spannende Veranstaltungen. Meist sind Unconferences aber ein wenig spezieller und das Niveau ist höher als bei einem normalen Barcamp. Lohnenswert sind besonders die PHP Unconference (http://www.php-unconference.de)

Usergroups, Webmontage & Co.

In den meisten größeren Städten gibt es auch noch Usergroups zu allen möglichen Themen. Bei einer Usergroup handelt es sich um einen Haufen Leute die sich meist ein Mal pro Monat treffen und sich zu einem bestimmten Thema austauschen. Zugegebenermaßen ist der „Haufen“ meist nicht ganz so groß (hier und da sind auch schon zwei Leute eine Usergroup) aber auch diese Treffen können sich lohnen. Ob bei solchen Treffen Vorträge gehalten werden oder ob man nur ein Bier zusammen trinkt variiert immer ein wenig.
In vielen Städten gibt es auch noch Webmontage. Die Idee ist dabei ähnlich wie bei einer Usergroup nur dass man sich etwas allgemeiner über das Thema Internet unterhält. Allerdings ist es meist so, dass auf den Webmontagen mehr Vorträge gehalten werden.
Teilweise finden sich auch noch lokale Gruppen des CCC oder anderer Vereine. Einfach mal nach Webmontagen, Usergroups etc. googlen.

Auf dem Laufenden bleiben…

Bei der Vielzahl der Veranstaltungen und der Dynamik der Szene ist es immer ein wenig schwierig auf dem Laufenden zu bleiben was gerade wo stattfindet. Daher kann ich nur empfehlen, wenn man das ein oder andere Blog liest. Einige der bekannten PHPler sind auf vielen Konferenzen / Veranstaltungen zu finden und das dokumentieren sie dann auch meist im eigenen Blog. Also immer fleißig Blogs lesen 😉

Bestimmt habe ich hier noch ein paar Veranstaltunge vergessen (z.B. die FrOSCon oder das PHP Vikinger) aber ich glaube wenn man die ganzen Sachen die ich hier genannt habe mitnimmt, dann hat man schon eine ganze Menge zu tun 😉

Einen Kommentar schreiben